Nachhaltigkeit – Naturbewusstsein – Fairness für die Umwelt


Vom 24. August bis zum 31. August 2019 feiert die Kamp-Promenade den Spätsommer mit vielen Aktionen rund um das Thema Fairness mit der Umwelt.

Am Samstag den 24.08. dreht sich alles um die Bienen, die seit April dieses Jahres auf den begrünten Dächern der Kamp-Promenade eingezogen sind. Für die schwarz-gelben Honiglieferanten, aber insbesondere auch für viele andere Insektenarten, sind die Besucher eingeladen Blumenkästen insektenfreundlich zu bepflanzen. Die fachliche Unterstützung dabei kommt von dem Fachpersonal des Shops Blume 2000.

Ein gläserner Bienenstock zeigt Einblicke in das Leben der Bienen. Wissenswertes dazu erklärt der Imker, der auch die Bienen der Kamp-Promenade betreut. 

Gemeinsam mit dem ZOO-Osnabrück wird spannendes zum Thema Artenschutz gezeigt. Aktiv mitmachen kann jeder beim Zuordnen von Federn und Fellen beim Mini-Quiz.

Wer mag kann sich auch schminken lassen, um auszusehen wie sein Lieblingstier.   

Am 28. August besucht unser Maskottchen Piet der Pelikan seine Artgenossen im Osnabrücker Zoo. Zusammen mit der Werbegemeinschaft der Kamp-Promenade übernimmt er die Patenschaft für einen Rötelpelikan. Wer gerne dabei sein möchte, sollte die Facebookseite (facebook/Kamp-Promenade) im Auge behalten, über diesen Social-Media-Kanal werden 3 Familien-Dauerkarten für den Zoo, gültig bis 31.12.2019 verlost. 

Am Freitag den 30.08. kann man sich – auf einem kleinen Markt in der Kamp-Promenade - über Produkte informieren, die in Osnabrück und im Umland produziert werden und ohne lange Wege beim Verbraucher ankommen. Apfelsaft aus Bad Essen, Honig aus Melle, Handtaschen aus Osnabrück, Naturkosmetik aus Bad Essen und Osnabrück.

Am Samstag den 31.08.2019 geht es um „neue Mobilität“, „Up-Cycling“ und schräge Rhythmen. 

Dass E-Mobilität Spaß macht, zeigt der Nettedrom mit den neusten E-Karts. Wer sich von den Karts elektrisieren lassen will hat die Chance auf den Gewinn von Wertgutscheinen für die Indoor-Rennbahn. 

Gemeinsam mit den Stadtwerken-Osnabrück präsentieren wir den Besuchern der Kamp-Promenade den fahrerlosen und vollelektrisch fahrenden Hubi. Die Stadtwerke informieren über den autonom fahrenden Kleinbus und viele weitere Fragen zum Thema Mobilität.

Mithilfe eines „E-Velos“ können die Passanten selbst den Strom erzeugen, mit dem ein Rennwagen auf der Carrerabahn angetrieben wird. Das verspricht spannende Rennerlebnisse. 

Neue Bastelideen gibt es beim Up-Cycling von alltäglichen „Abfällen“. Unter fachlicher Anleitung werden aus ganz normalen, verbrauchten Alltagsgegenstände interessante neue Dekorationsgegenstände, Vogelhäuschen und vieles mehr hergestellt. 

Für nachhaltige Stimmung sorgen die Groove Onkels mit rhythmischem Urvergnügen. Geboten wird eine Mülltonnen-Trash Percussion Show. „Alles im Eimer…Instrumente braucht keiner“.  

Während der gesamten Woche ist unser Maskottchen Piet unterwegs in der Kamp-Promenade und hat für alle Passanten ein Tütchen bienen- und insektenfreundlich Blumensamen dabei.  Über den gesamten Aktionszeitraum  werden immer wieder kleine Gewinnspiele mit den Besuchern gespielt bei denen es „die gute Schokolade“ (Plant for the Planet, pflanzt dafür 100 Bäume)   oder Einkaufsgutscheine für Shops der Kamp-Promenade zu gewinnen gibt.

Wie immer sind alle Aktionen in der Kamp-Promenade kostenlos.


Sollten Sie Druckvorlagen in einer höheren Auflösung wünschen, bitten wir um kurze Information.

Für Rückfragen, auch zu Fragen der Nachhaltigkeit der BREEAM-zertifizierten Gebäude der Kamp-Promenade, stehen wir jederzeit sehr gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüße

Bernard Banning
-Centermanager-


Werbegemeinschaft Kamp-Promenade, Kamp 49, 49074 Osnabrück, T.: 0541 3303 98 1